Quark Hefe Teilchen


Es ist kalt und wenn man raus schaut hat man das Gefühl, dass der Herbst kommt.... Kann doch nicht wahr sein, wir haben Sommer, oder irre ich mich ?!

Na ja, gegrillt wird trotzdem und wir essen dann halt im Haus...

Habe heute noch zum Kaffee diese leckeren Teilchen gezaubert, die bleiben lange frisch und werden nicht trocken, weil der Teig schön buttrig ist,  außerdem sind nur 20 g Hefe enthalten. 


Zutaten für den Hefeteig 

2 Eier 
50 ml Milch
50 g Zucker
20 g frische Hefe 
350 g Mehl
120 g Butter
1 Prise Salz

Aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen und 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.

Zutaten für den Belag

1 Dose Mandarinen abgetropft 
1 El Zitronensaft
50 g Zucker
400 g Sahnequark 
20 g Rapsöl
10 g Speisestärke

Alle Zutaten für den Belag (außer die Mandarinen) verrühren.

Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. 
Hefeteig in 10 Portionen aufteilen und Kugeln formen, leicht flach drücken, eine Vertiefung in die Mitte drücken, so dass ein Rand entsteht. 3-4 Mandarinen darein legen und 1-2 El Quark darauf verteilen.

Die Bleche einzeln für ca. 20 min. backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen