Berliner aus dem Ofen


Berliner sind toll und frisch am allerbesten - wenn sie im frischen Fett ausgebacken wurden.

Kennt ihr das nicht auch, man freut sich auf dieses leckere Gebäck und hat dann leider noch den ganzen Tag etwas davon... das liegt oft daran, dass entweder das Fett nicht frisch war, oder es einfach zu fettig war. Ich habe eine schöne Alternative zur üblichen Herstellung - macht doch einfach eure Berliner selber im Ofen...keine Fettspritzer in der Küche, die Küche riecht nicht, sie duftet nur herrlich nach frisch Gebackenem und außerdem ist meine Variante nicht so kalorienhaltig :-).

Zutaten für 9 Stück

350 g Mehl 550
150 g Milch
50 g Zucker
20 g Hefe
2 EL Sanella
Prise Salz
1 Ei

Zucker
40 g Butter
Marmelade

Milch, Hefe, und Zucker in den Thermomix geben 37° Grad Stufe 1 für 2 Minuten, danach weiche Sanella, Mehl, Ei, und Salz zugeben und 7 Minuten auf Knetstufe kneten lassen - wirklich die Zeit einhalten.

Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 9 Stücke teilen und Kugeln formen. Auf ein Backblech geben oder so wie ich auf einen Stein von TPC und ca. 40 min. ruhen lassen.

In dieser Zeit den Backofen auf 200° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ca. 12 min. backen.

In jedem Berliner mithilfe von einer Spritztülle Marmelade spritzen (ich Erdbeermarmelade und Orange) ca. 1 TL und die Butter im Topf verflüssigen und über die Berliner geben und anschließend in Zucker wälzen.

Abkühlen lassen und frisch genießen.


Grüner Smoothie Spezial von Backeline

mit einer Prise Liebe

Ich esse für mein Leben gerne Salat in allen Variationen. Am liebsten natürlich mit gratiniertem Ziegenkäse, Filet, Scampi, Fisch, oder einfach nur pur mit einem leckeren Dressing.

Manchmal fehlt einem aber die Zeit und Lust, alle Zutaten vorzubereiten und super schön anzurichten und dann noch das perfekte Dressing zu kreieren. Da wir aber gerne sehr abwechlungsreich und bunt gemischt essen und gerne neue Dinge ausprobieren, bin auch ich nicht daran vorbei gekommen, einen Smoothie mal selber herzustellen.

Nach ein paar Versuchen und Experimente habe ich für mich, bzw. für uns das perfekte Rezept ausgetüftelt - man darf ja eines nicht vergessen, ich habe zwei kleine Jungs, die zwar viel probieren, aber längst nicht alles für gut befinden... in diesem Fall waren aber beide sehr begeistert. Das finde ich natürlich super und deswegen wird es jetzt definitiv öfter bei uns diesen tollen Smoothie geben.

Die Green Smoothie Revolution 2015 ist bei uns absolut ausgebrochen :-) !

Praktisch an meinem grünen Smoothie ist, dass er gesund und lecker ist. Smoothie ist ja generell ein Getränk aus Früchten, Grünpflanzen und Wasser und liefert dem Körper viele Vital- und Nährstoffe - perfekt für die schlanke und gesunde Ernährung. Neben ungesättigte Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen, Antioxidantien, enthalten sie auch Proteine, Ballaststoffe und Kohlenhydrate.

Perfektion in einem Glas - und selbst meine Kids trinken das und sagen lecker Mama :-) !!!

Ich habe eine Variante gezaubert, die schön süß schmeckt, obwohl kein verarbeiteter Zucker oder synthetischer Zucker enthalten ist.


Das tolle an dem Grünen Smoothie ist, ihr könnt ihn ganz individuell nach eurem Geschmack kreieren, persönliche Vorlieben einfach umsetzen und ihr werdet es lieben... Früchte, Blattgrün, Wasser oder Pflanzenmilch und 1-2 Spezialzutaten sorgen für den richtigen Kick und eine Geschmacksexplosion.

Köstlich !!!

Zutaten für Grüner Smoothie Spezial von Backeline
(Menge ist wie auf den Bildern abgebildet)

150 g Salat (Spinat, Feldsalat, Rucola)
100 g Eiswürfel
250 ml eiskaltes Sprudelwasser
Saft von 1 Limette
Saft von 1/2 Grapefruit
1 Pflaume
20 g frische Petersilie
1 Kiwi
1 Banane
100 g Erdbeeren
30 g Blaubeeren
1/2 Mango
100 g Gurke
Mark von einer Vanilleschote
1/2 TL Zimt
1 Prise Liebe

Ich habe alle Zutaten in den Thermomix TM5 gegeben und 20 Sek Stufe 10 gemixt - perfekt.

Alternativ könnt ihr selbstverständlich einen anderen hochwertigen Mixer verwenden.

Direkt eiskalt genießen!





Probiert es aus und lasst es euch schmecken - ich würde mich über euer Feedback und Ergebnisse sehr freuen - gerne auch bei Instagram ... ihr findet mich unter backeline :-)

Gebt bei Instagram einfach #greensmoothierevolution2015 ein - dann finde ich euch auch ! 

Kokosnussmilch mit Himbeeren

Gesund, frisch und lecker!

Im Moment wird bei uns sehr auf Ernährung geachtet, was aber nicht bedeutet, dass wir komplett auf Leckereien verzichten ... im Gegenteil, wir genießen viel bewusster und achten noch mehr auf qualitativ hochwertige Zutaten. Zudem ist unser Speiseplan schön bunt und abwechslungsreich :-).

In Erinnerung an unseren Urlaub (da haben wir sehr viel Kokosnussmilch getrunken) gab es heute leckere eiskalte Kokosnussmilch, Mandelmilch mit Himbeeren und etwas Süßstoff.

Köstlich ...



Zutaten

200 ml Kokosnussmilch 
200 ml Mandelmilch
300 g gefrorene Himbeeren
2 Spritzer Süßstoff

Alles in den Mixtopf vom Tm5 geben und auf Stufe 10 ca. 10 sek. mixen.

In Gläser füllen und genießen.



Natürlich kann man die Mandelmilch auch durch Kokosmilch ersetzen... und anstatt Süßstoff passt Honig auch sehr gut!

Frozen Yoghurt mit Erdbeeren

Ich liebe frozen Yoghurt und könnte es jeden Tag essen!!!
Praktisch es hat super wenig Kalorien und schmeckt herrlich frisch - meine Kinder essen es auch super gerne, am liebsten mit süßen Toppings ;-)


Heute habe ich mit Baiser und Oreo Kekse verfeinert und ein bisschen Erdbeersirup.

Zutaten

700 g gefrorene Erdbeeren
200 g Yoghurt 1,8 % 
50 - 100 ml Mandelmilch eventuell 
20 g Erdbeersirup 
4 Stück Baiser 
4 Oreo Kekse

Erdbeeren in den Mixtopf geben und 10 sek Stufe 10.
Mit dem Spatel nach unten schieben.
Yoghurt und Sirup zugeben und auf Stufe 4 ca. 15 sek cremig rühren....weil meine Masse sehr fest war, habe ich noch Mandelmilch zugegeben... ca. 50 ml...wieder Stufe 4 ca. 10 sek.


Baiser und Kekse zerbröseln und mit dem Eis in ein Glas füllen.
Lasst es euch schmecken... wer es noch süßer mag, gibt einfach mehr Sirup dazu ;-)!