Zwetschgen Sandkuchen


Wenn mal wieder super viel zu tun ist und man eigentlich überhaupt keine Zeit hat, man aber troztdem zum Kaffee ein leckeres Stück Kuchen haben möchte, dann habe ich für euch ein leckeres und schnelles Rezept. Die Zubereitung ist super easy, der Kuchen muss nur ziemlich lange backen, aber das tut er ja von alleine und man muss ja nicht neben dem Backofen sitzen ;-).


Zutaten

250 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
1 Tütchen Backpulver 
1 Prise Salz
1 Prise Liebe
ca. 800 g Zwetschgen
etwas Puderzucker 

Zucker, weiche Butter und Eier schaumig rühren. Backofen auf  180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Prise Salz und eine Prise Liebe hinzugeben und mit dem Mixer verrühren. Teig in eine Springform geben und die Zwetschgen entsteinen und fächerartig in den Teig drücken. Ca. 75 Minuten backen, ich habe nach 45 min. den Kuchen abgedeckt, dass er nicht zu dunkel wird. Puderzucker über den Kuchen streuen.

Der Kuchen muss komplett auskühlen... Ich hatte keine Geduld und wollte ihn direkt auf eine Kuchenplatte stellen und mir ist eine Ecke abgebrochen... war nicht so dramatisch, geschmeckt hat es trotzdem vorzüglich :-).

Bis bald und viel Spaß beim Nachbacken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen